Skip to main content

Janbex Filament für den Heimgebrauch

Besonders asiatische Länder haben sich auf die Produktion von Filament spezialisiert. Mittlerweile werden Filamente zu Dumpingpreisen angeboten, jedoch sehr zu lasten der Qualität.

3D Drucker Test hat sich deshalb auf die Suche nach günstigen Filamenten gemacht. Bei der Firma Janbex wurden wir fündig und sie haben sich bereit erklärt, einen Gastbeitrag bei uns zu veröffentlichen. Filament in Premium Qualität zu günstigen Preisen. Wie das funktioniert, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Der Vorteil des Janbex Filament gegenüber anderen Anbietern

Janbex macht das 3D-Drucken für jeden erschwinglich und sorgt für die Stärkung des Technologiestandorts Deutschland. Das dreidimensionale Drucken ist aktuell dabei, sich auf dem Massenmarkt zu etablieren. Immer leistungsstärkere und gleichzeitig günstigere 3D-Drucker sorgen dafür, dass der 3D-Druck nicht mehr nur professionellen Anwendern vorenthalten bleibt, sondern auch im privaten Sektor Einzug hält.

jandex filamentEin erheblicher Kostenfaktor beim 3D-Drucken stellt allerdings das Verbrauchsmaterial dar. Hochwertiges Filament mit guten Druck- und Verarbeitungseigenschaften hat einen hohen Preis und besteht teilweise aus wenig umweltfreundlichem Material. Dies möchte die Firma Janbex ändern und technisch hochwertiges, umweltfreundliches und gleichzeitig preisgünstiges PLA-Filament für jedermann erschwinglich anbieten. Janbex ist überzeugt, dass das PLA-Filament völlig neue Perspektiven für den 3D-Druck eröffnet und hilft, den Technologiestandort Deutschland für die Zukunft zu sichern.

Die Besonderheit des Janbex Filament

Der Firmengründer von Janbex war viele Jahre als Luft- und Raumfahrtingenieur in einem DAX 30 Unternehmen in der Projektierung von hoch komplexen Maschinen und Anlagen der Luftfahrtindustrie tätig. Deshalb ist er sich nur allzu gut über den hohe Nutzen und die Bedeutung des 3D-Drucks im Klaren.

Nicht selten war er von den Ergebnissen überrascht (räumlich, form-, proportions- und maßtechnisch), als am Rechner erstellte CAD-Modelle zum ersten Mal gefertigt wurden. Denn gerade bei der Umsetzung von digitalen Modellen in reale Werkstücke fällt es oft schwer, einen echten Bezug herzustellen.

3D Druck und Prototyping öffnet neue Türen

prototypWie schon im Artikel 3D Druck als Sprungbrett für Startup’s angesprochen wurde, kann der 3D Druck eine kostengünstige Alternative bei der Herstellung von Prototypen sein.

Ein Grund hierfür liegt in den herkömmlichen, komplexen und kostenaufwendigen Verfahren zur Erstellung eines Prototypen. Aufwendige Verfahren hierfür haben zur Folge, dass Produkte aufgrund der hohen Komplexität und vielen Fertigungs- und Optimierungsschleifen sehr teuer werden.

Der 3D-Druck kann einen Ausweg aus diesem Dilemma schaffen. Zumal die neue Generation von Ingenieuren sehr kreativ und gleichzeitig bestens mit der Verwendung von Rechnern und komplexen CAD-Programmen vertraut ist. Sie sind quasi mit der dreidimensionalen Modellierung von Objekten am PC per du.

Mit Hilfe des 3D-Drucks ist es endlich möglich, die Lücke zwischen der digitalen 3D-Welt und der Praxis zu schließen. Stehen preisgünstige Geräte und Druckverfahren zur Verfügung, kann das räumliche, praxisnahe Gefühl schon früh bei Kindern, bei Studenten oder bei Erwachsenen gefördert werden. Endlich lassen sich hoch komplexe Modelle schnell und einfach herstellen.

3D-Druckanwender entwickeln dadurch ein sehr gutes räumliches Gefühl und sammeln auf einfachste Weise wertvolle Praxiserfahrungen. Selbst Jugendliche und Schüler können schnell und günstig experimentieren, ohne dass teures Gieß-, Fräs- oder Formwerkzeug benötigt wird.

Das Janbex Filament besonders für Heimanwender geeignet.

Aufgrund dieser Erkenntnisse und dem aktuell steigenden Angebot an günstigen und gleichzeitig leistungsfähigen 3D-Druckern für den Home- und Do-it-Yourself-Markt hat sich Janbex zum Ziel gesetzt, den 3D-Druck in Deutschland mit preisgünstigem PLA-Filament auch außerhalb des Profisegments zu stärken und weiter zu etablieren.

Hochwertige, umweltfreundliche Filamentprodukte mit guten Druckeigenschaften sollen allen 3D-Interessierten zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung stehen. Janbex ist davon überzeugt, dass dem dreidimensionalen Drucken die Zukunft gehört und der 3D-Druck dazu beitragen kann, den Technologiestandort Deutschland für die Zukunft zu sichern.

Die Eigenschaften des Janbex Filament

Jandex FilamentDas von Janbex angebotene PLA-Filament wurde von etablierten 3D-Druck-Firmen in Deutschland auf sein Materialqualität getestet und wird den hohen technischen Anforderungen bestens gerecht. Es kann sowohl in günstigen Druckern für den Heimbereich als auch in teuren, professionellen 3D-Druckern verwendet werden.

Da das PLA-Filament auf nachwachsenden Rohstoffen wie zum Beispiel Maisstärke oder Zuckerrohr beruht, ist es sehr umweltfreundlich, da biologisch abbaubar. Die optimale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 190 und 210 Grad Celsius. Im Gegensatz zu vielen anderen Filamenten wie etwa ABS-Filamenten benötigte der Druck nicht zwingend eine beheizte Druckplattform.
Das PLA-Filament von Jandex zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus und weist hervorragende mechanische und physikalische Eigenschaften auf. Im Vergleich zu ABS ist es härter und spröder und besitzt eine höhere Oberflächenhärte.

In welchen Farben wird das Janbex Filament angeboten?

Derzeit ist es in den fünf Farben Blau, Orange, Rot, Schwarz und Weiß erhältlich, weitere Farben werden zurzeit im Labor getestet und werden demnächst angeboten. Der Durchmesser des Filaments beträgt 1,75 Millimeter bei einer Toleranz von lediglich 0,02 Millimeter.

Dies sorgt dafür, dass das Material in fast allen gängigen 3D-Druckern problemlos verwendet werden kann. Für eine einfache Verwendung am Drucker und das problemlose Nachführen des Materials beim Drucken, ist es auf einer Spule mit einem Durchmesser von 200 Millimeter und einer Breite von 64 Millimeter aufgewickelt.

Der Durchmesser der Spulenhalterung beträgt 54 Millimeter. Das Janbex PLA-Filament wird in ein Kilogramm-Mengen, in einem Vakuumbeutel verpackt geliefert.

Was sagen die Kunden?

Anwender, die das PLA-Filament bereits für ihre Projekte verwendet haben, zeigen sich von den Eigenschaften des Materials sehr angetan. Sie berichten von einem schönen Glanz der fertigen Modelle und der problemlosen Verarbeitung des Filaments im angegebenen Temperaturbereich von 190 bis 210 Grad. Die praktische Verpackung eignet sich zudem sehr gut für die Lagerung des PLA-Filaments.

3D Drucker Test über das Janbex Filament

Schon in früheren Artikeln und in Leserbriefen haben wir unseren Lesern immer empfohlen, mit PLA Filament zu beginnen. PLA ist im allgemeinen Bedienungsfreundlicher und benötigt zudem keine beheizte Druckplatte.

Ungeübte Anwender berichten immer wieder von Problemen bei der Verwendung von ABS Filament. (Unterschied von ABS und PLA Filament). Besonders flache Druckobjekte misslingen oftmals aufgrund des Warp-Effects, also sich wölbende Ecken.

Aus diesem Grund können wir unseren Lesern, PLA Filament von Janbex wärmstens empfehlen. Nicht nur weil es von einem deutschen Unternehmen kommt, sondern auch weil es zu erschwinglichen Preisen angeboten wird, denn die Kosten beim 3D Druck sollten in einem vernünftigen Rahmen gehalten werden, damit der Spaß an der Sache lange erhalten bleibt.

jandex filament

 

  • PLA Filament
  • Durchmesser 1,75mm
  • In 5 Farben (Blau, Orange, Rot, Schwarz, Weiß)
  • Ideale Drucktemperatur bei 190°C – 210°C

 

Zu Amazon

 


Ähnliche Beiträge

Farblaserdrucker und 3D Drucker

OKI C822n LED Farblaserdrucker (A3/A4, 1200 x 600 dpi) - 2

Der Unterschied zwischen Farblaserdrucker und 3-D-Drucker Die Technik macht rasante Fortschritte. Dazu gehört ebenfalls die Druckertechnik. Der dreidimensionale Druck stellt neben dem herkömmlichen Laserdruck eine moderne und vor allem nachhaltige Option für die Produktion dar. Doch was unterscheidet einen Farblaserdrucker von einem 3-D-Drucker?

Neue Suchfunktionen auf der Webseite von 3D Drucker Test

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um euch über die neuen Funktionen auf der 3D Drucker Webseite aufzuklären. Die Verbesserungen tragen dazu bei, den richtigen 3D Drucker zu finden, anhand 4 verschiedener Kriterien. Welche Filterkriterien wurden eingeführt? Es wurden insgesamt 4 Kriterien eingeführt, anhand der Besucher, 3D Drucker aus den riesigen Archiv filtern kann. Dabei wurde […]

Neue 3D Drucker 2017

Das neue Jahr startete mit tobenden Applaus. Viele Kunden, die noch keinen 3D Drucker haben oder Erneuerungen abwarten, scheinen nun auf Ihre Kosten zu kommen. Der 3D Drucker Markt wird auch 2017 wieder einige Überraschungen parat haben und auch mit neuartigen Drucksystemen die Branche aufrütteln. Als Erstes ist natürlich der Ultimaker 3 zu nennen, der […]

3D Printer Test – Die Testergebnisse in den USA

Als 3D affiner Zeitgenosse interessiere ich mich natürlich auch dafür, was in anderen Ländern im 3D Bereich vor sich geht. Besonders in den USA, wo eine rießige 3D Gemeinde existiert, gibt es ebenfalls Testberichte zu 3D Drucker und auch dementsprechend 3D Printer Test Sieger.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *