Skip to main content

Wie entstehen eigentlich Werbeaufkleber?

Werbewirksame Aufkleber
Wie funktioniert das Verfahren, dass große Folienschriften auf den Autos haften lässt?

Sie sind allgegenwärtig und prägen den Alltag. Die Aufkleber, welche werbewirksam zum Einsatz kommen. Auf dem PKW oder Transportern sowie den Lkws. Es wird kräftig auf den Autos geworben und manche sind ein echter Hingucker und wecken die Neugier. Auf den Schaufenstern sind die Aufkleber ein werbewirksames Allroundtalentent. Dabei gleicht die Herstellung von geplotteten Aufklebern den von 3D Objekten, die schichtenweise erstellt werden. Zur Erstellung der großen Aufkleber bedarf es einem gesonderten Verfahren.

Der Plotter spielt eine entscheidende Rolle

Für die Folienschriften wendet man ein geplottertes Verfahren an. Den Plotter, so nennt man den entsprechenden Automaten, gibt es in verschiedenen Größen. Es können somit sehr große Folien für Fahrzeuge oder Schaufenster hergestellt werden.

Die Selbstklebefolien werden in den Plotter gelegt, damit per Computer die wunschgemäß zu erstellenden Schriften oder Grafiken auf die Plottanlage übertragen werden.

Mit besonders feinem Messer werden die Konturen computergesteuert mit den zu übertragenden Motive oder Schriften in die Folie geschnitten. Ähnlich wie bei einem computergesteuerten 3D Drucker, der einzelne Schichten aufträgt. Der Computer übermittelt die Informationen an den Plotter. Sind sämtliche Konturen übertragen, wird die selbstklebende Folie sozusagen entgittert. Der Vorgang des Entgitterns beinhaltet, dass nicht gebrauchtes Folienmaterial entfernt wird.

Die Rolle der Transferfolie bei Werbeaufkleber

Anschließend wird die Folie mit einer Transferfolie kaschiert. Dieser Vorgang ist notwendig, damit die geplottete Folienschrift auf den entsprechenden Untergrund übertragen wird. Anschließend wird die Transferfolie vom Aufkleber sorgsam abgezogen.

Geplottete Folien sind besonders geeignet für eine Vektorgrafik, welche mit Adobe Illustrator und Corel Draw erstellt werden. Eine Vektorgrafik besteht aus einfachen Kurven- und Linienpunkten. Die für die Grafik zusammengesetzten Elemente sind somit genau festgelegt. Vektordateien erkennt man an den Endungen svg oder eps. Vorteilhaft ist, dass sich Vektorgrafiken unkompliziert beliebig bei Bedarf vergrößern lassen.

Für die Vektorgrafik wird beim Plottverfahren mit einem computergesteuerten Messer das jeweilige Motiv aus der Farbfolie herausgeschnitten.

Geplottete Folien werden durchgefärbt und sind auf der geklebten Seite farbig. Somit kann der geplottete Aufkleber auch auf einer Schaufensterinnenseite aufgeklebt werden.


Ähnliche Beiträge

3D Drucker vor Feuchtigkeit schützen

Dremel 3D-Drucker Idea Builder, Filamentspule weiß, Stromkabel, USB-Kabel, SD-Karte, Spulenarretierung, Druckmatte, Nivellierblatt, Reinigungsdorn, Karton - 6

Wer einen 3D Drucker sein Eigen nennt, kennt das leidige Problem mit Gerüchen und Lautstärke. Viele stellen darum den 3D Drucker während des Druckens auf die Terrasse, oder unter ein Dach ins Freie. Doch besonders von Herbst bis Frühling sollte man den Drucker nicht Draußen übernachten lassen, den es können einige Probleme mit der Feuchtigkeit […]

PVA Filament – Alle Fakten zum wasserlöslichem Polyvinylalkohol

In letzter Zeit wird ein besonderes Stützfilament immer wieder erwähnt. Dabei wird ein Filament beim 3D Druck zusammen mit dem hauptsächlichen Formfilament mitgedruckt. Der Clou dabei ist, dass es sich später rückstandslos im Wasser auflöst. Was ist PVA Filament? Eingesetzt vorwiegend als Stützmaterial beim 3-D-Druck ist das wasserlösliche PVA-Filament geradezu ideal für Überhänge und komplizierte […]

Farblaserdrucker und 3D Drucker

OKI C822n LED Farblaserdrucker (A3/A4, 1200 x 600 dpi) - 2

Der Unterschied zwischen Farblaserdrucker und 3-D-Drucker Die Technik macht rasante Fortschritte. Dazu gehört ebenfalls die Druckertechnik. Der dreidimensionale Druck stellt neben dem herkömmlichen Laserdruck eine moderne und vor allem nachhaltige Option für die Produktion dar. Doch was unterscheidet einen Farblaserdrucker von einem 3-D-Drucker?

David SLS-3-STEREO 3D Scanner

Bei dem David SLS-3-STEREO 3D Scanner handelt es sich um einen Structured Light Scanner der Marke HP. Dieser ist die Erweiterung zu dem SLS Pro S3 Scanner und der Nachfolger des DAVID SLS2 3D-Scanners. Er verfügt über die David 5 Software, welche das Zusammensetzen der Scans ermöglicht. Dank der David 5 Software kann die zweite […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *