Skip to main content

Was ist ein Voxel bei 3D Druckern?

Immer öfter taucht der Begriff Voxel in den Fragen meiner Mailliste auf. Besucher sind verwirrt und stellen zurecht die Frage: Was ist das überhaupt? Ich habe hier anhand einer Skizze einmal alles genau erklärt, damit man den Begriff besser zuordnen kann.

Wie sieht ein Voxel eigentlich aus?

Um die Erklärung so einfach wie möglich zu halten, muss ich etwas ausholen. Jeder von Ihnen hat sicherlich den Begriff Pixel schon einmal gehört. Viele kennen Pixel von ihrem Fernseher, oder von ihrem Bildschirm, mit denen Sie den Beitrag gerade lesen. Pixel sind sehr sehr kleine Quadrate auf einem Bildschirm. Die Qualität eines digitalen Bildes wird darum auch oftmals in Pixel angegeben.

Umso mehr Pixel in einem Bild enthalten sind, umso feiner und hochauflösender ist dieses Bild.

Die Form von Pixeln sind aber 2-dimensional. Nun stellen Sie sich die Pixel als 3-dimensionale Würfel vor. Diese 3-dimensionalen Würfel nennt man Voxel. Ich habe dazu einmal schnell eine Skizze gezeichnet um es bildlich besser erklären zu können.

 

Links, in der Darstellung sehen Sie ein normales Pixel-Raster wie es häufig bei Bildschirmen verwendet wird. Rechts daneben ist ein dreidimensionales Raster zusehen, dass aus vielen Vox.besteht. Zu guter Letzt, sehen Sie ganz rechts einen einzelnen Vox. in der Form eines Würfels.

Was hat ein Voxel mit 3D Druck zu tun?

Erinnern wir uns noch, dass die Qualität eines Bildschirmes oder Bildes in Pixel angegeben wird. Nun können wir ableiten, dass bei der Erstellung von 3-dimensionalen Druckobjekten die Qualität steigt, sobald auch die Anzahl an Voxel steigt.

Kurz gesagt, umso mehr Voxel in einem Objekt enthalten sind, umso feiner die Darstellung des Objektes. da wir gerade bei der Erstellung von Druckobjekten sind. Ich empfehle Ihnen, sich die Erklärung zur Erstellung eines Innengewindes anzuschauen. Dort wurde mit der Software Tinkercad gearbeitet.

Ein Voxel ist also eine Maßeinheit bei der Erstellung oder Bearbeitung von 3D Objekten.


Ähnliche Beiträge

Formlabs Form Cure – Die SLA Aushärtekammer

Wer einen SLA 3D Drucker besitzt weiß wie wichtig es ist, die gedruckten Produkte später aushärten zu lassen. Dabei wurde das Druckobjekt bisher in das Tageslicht gelegt. Nun hat Formlabs das Problem erkannt und eine SLA Aushärtekammer entwickelt, mit der es möglich ist, das fertig gedruckte 3D Objekt automatisch und unter optimalen Bedingungen aushärten zu […]

PVA Filament – Alle Fakten zum wasserlöslichem Polyvinylalkohol

In letzter Zeit wird ein besonderes Stützfilament immer wieder erwähnt. Dabei wird ein Filament beim 3D Druck zusammen mit dem hauptsächlichen Formfilament mitgedruckt. Der Clou dabei ist, dass es sich später rückstandslos im Wasser auflöst. Was ist PVA Filament? Eingesetzt vorwiegend als Stützmaterial beim 3-D-Druck ist das wasserlösliche PVA-Filament geradezu ideal für Überhänge und komplizierte […]

Druckdateien vor Datenverlust schützen

Wer schon einmal CAD-Software Druckdateien für den 3D Drucker erstellt hat, kennt das Problem der Datensicherheit. Der Schmerz wäre groß, wenn die Druckdateien durch Hackerangriffe oder Schadsoftware beschädigt werden würden. Für den Hobby 3D-Druck magt das zwar schmerzhaft sein, bleibt aber ohne Konsequenzen. Für Architektenbüros oder Industrieentwickler von Prototypen kann so ein Verlust sehr teuer […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *